Neue Multi Asset Boutique

-
09. Januar 2019

Dr. Daniel Seiler (Foto) ist Leiter der neuen Multi Asset Boutique, die aus dem Zusammenschluss des Vontobel Asset Managements mit Vescore entstand. Seiler war bislang Leiter von Vescore. Er übernimmt zudem die Führungsaufgaben von Christophe Bernard, der beschlossen hat, Vontobel nach der Übertragung der Zuständigkeiten zu verlassen. Die so neu entstandene Multi Asset Boutique betreut Kundenvermögen in Höhe von 40 Mrd. Schweizer Franken. Systematische Lösungen werden nach wie vor unter der Marke Vescore angeboten, während stärker fundamental ausgerichtete Lösungen im Angebot der Marke Vontobel AM laufen. Die Anleger können neu wählen zwischen systematischen, fundamentalen oder kombinierten Strategien, die auf einem topmodernen Risikomanagement beruhen.

Dem neu geschaffenen Team wird der bisherige Leiter von Vescore, Daniel Seiler, vorstehen. Die Märkte veränderten sich ständig, deshalb müssten sich auch die Anleger und die Bank kontinuierlich anpassen. Durch die Zusammenführung von kompetenzbasiertem und systematischem Know-how auf einer Plattform erhalte Vontobel Zugang zu einer breiteren Palette von Alpha-Quellen, sagte Seiler. Er stieß 2009 als Chief Investment Officer zu Vescore. Zuvor war er für die Hedgefonds-Plattform von Swiss Capital Investment AG tätig. Er hat promoviert und besitzt einen Masterabschluss in Finanzwesen und Kapitalmarkttheorie der Universität St. Gallen sowie einen Masterabschluss in Umweltnaturwissenschaften der ETH Zürich. 

Foto Credits: Vontobel, Zürich.