UBS reicht Subprime-Risiken weiter

-
21. Mai 2008

Die UBS hat Residential Mortgage-Backed Securities (RMBS) mit meist schwacher Bonität (Subprime) im Volumen von 15 Mrd. USD an den US-Vermögensverwalter Blackrock verkauft. Für die Schweizer Großbank bleibt der Abbau von Risiken ein wesentlicher Bestandteil der laufenden finanziellen Restrukturierung.

mehr

Risikovorsorge gegen Rogue Trading

-
21. Mai 2008
-
Von Stefan Hirschmann

Als Reaktion auf den zunehmenden Reglementierungsdruck und auf Rogue-Trading-Vorfälle zu Beginn des Jahres 2008 überprüfen große Unternehmen überall auf der Welt ihre Systeme und Risiko-Management-Prozesse. Unter dem Begriff "Rogue Trading" versteht man betrügerisches Handeln im Finanzwesen, ähnlich den Vorfällen bei...

mehr

Moodys' überarbeitet Structured-Finance-Ratings

-
20. Mai 2008

Die Ratingagentur Moody's beabsichtigt, seine Structured-Finance-Ratings zum Ende des laufenden Quartals um zwei zusätzliche Messgrößen zu ergänzen, um die Transparenz und den Informationsgehalt seiner Ratings zu steigern: Mittels des "Assumption Volatility Score" (V-Score) soll die potenzielle Ratingvolatilität...

mehr

IWF warnt vor neuen Ungleichgewichten

-
20. Mai 2008
-
Von Tom Barkley

Der IWF sieht das Risiko, dass der jüngste Abbau des US-Leistungsbilanzdefizits nicht das Ende der großen Ungleichgewichte bedeutet, sondern lediglich einen Wechsel zu neuen Ungleichgewichten. Dies sagte John Lipsky, der stellvertretende Geschäftsführende Direktor des IWF in Tokio.

mehr

Aareal-Bank reicht Kreditrisiken weiter

-
20. Mai 2008

Die Aareal Bank hat ein Portfolio von privaten Baufinanzierungen im Gesamtvolumen von rund 1,47 Mrd. EUR an die Deutsche Postbank veräußert. Es handele sich ausnahmslos um nicht-leistungsgestörte Darlehen, hieß es. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

mehr