Zinsbenchmarks – Startschuss für €STR und Hybrid EURIBOR

-
02. Juli 2019
-
Jochen Beißer, Oliver Read

Seit Januar 2018 dürfen gemäß Benchmark-Verordnung (EU) 2016/1011 (BMVO) keine neuen Benchmarks in der EU ohne Zulassung oder Registrierung bereitgestellt werden. Die als kritisch eingestuften Zinsbenchmarks EURIBOR und EONIA werden aktuell nicht BMVO-konform ermittelt. Sie sollten ursprünglich bis Ende 2019 reformiert...

mehr

Banken schöpfen digitales Potenzial nicht aus

ERM
-
25. Juni 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Vom Online-Banking, über Bezahl-Apps bis hin zur Künstlichen Intelligenz (KI): Banken können und wollen auf die Möglichkeiten der neuen Technologien grundsätzlich nicht verzichten. Dennoch lässt der Stand der Digitalisierung im Kreditgeschäft von Banken zu wünschen übrig.

mehr

Notenbanken könnten zu staatlichen Bad Banks werden

-
25. Juni 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Von Negativzinsen bis hin zu Anleihekäufen: Seit Jahren sind die Notenbanken weltweit damit beschäftigt, mit zum Teil umstrittenen Maßnahmen die Konjunktur anzuschieben. International steigt sogar die Bereitschaft zu noch mehr „alternativer Geldpolitik“.

mehr

Treasury 4.0 – die Umsetzung der Digitalisierung

ERM
-
25. Juni 2019
-
Christian Debus

Die Welle der Digitalisierung hat bereits weite Bereiche der Wirtschaft erreicht. Das übergeordnete Ziel: Industrie 4.0. In der Fertigungsindustrie spricht man dabei von einer intelligenten Fabrik, in der Maschinen, Werkstücke, Vertriebs- und Einkaufsplattformen durch den Datenaustausch in Echtzeit miteinander vernetzt...

mehr

Umsetzung der IRRBB-Guidelines in einem signifikanten Institut

-
18. Juni 2019
-
Martin Feix, Gunnar Jansen

Der aufsichtsrechtliche Rahmen für Zinsänderungsrisiken im Bankbuch (IRRBB) unterliegt aktuell starken Änderungen. Die europäische Bankenaufsicht hat zwar bereits im Jahr 2006 [vgl. CEBS 2006, p. 5] vergleichsweise klare Standards wie eine duale barwertige und ertragsorientierte Sichtweise auf die Zinsänderungsrisiken...

mehr

Risiken im Finanzsystem steigen

-
13. Juni 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Von Cyberrisiken bis hin zu niedrigen Zinsen: Im deutschen Finanzsystem haben sich in den letzten Jahren langsam, aber stetig diverse Verwundbarkeiten aufgebaut - und in der Gesamtschau zeigen sich im deutschen Bankensektor zyklische systemische Gefahren.

mehr

Experten wollen Target-System beibehalten

-
06. Juni 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

An den Target-2-Salden im Europäischen Währungssystem wird immer wieder Kritik laut. Die Diskussion darüber sei jedoch durch Missverständnisse geprägt, hieß es in einer Anhörung des Finanzausschusses in Berlin.

mehr

Regulierung ohne (nationale) Grenzen – der SSM-SREP

-
04. Juni 2019
-
Tobias Sander, Ingo Garczorz

Die Entwicklung des von der Bankenaufsicht initiierten Überprüfungs- und Bewertungsprozesses SREP (Supervisory Review and Evaluation Process) bleibt dynamisch. Seit 2018 verfolgt die Aufsicht die Harmonisierung der nationalen Methoden auf europäischer Ebene. Infolge dieser Bemühungen beobachten Institute, dass Aufwand...

mehr

Studie: Jede zehnte Bank von der Schließung bedroht

-
24. Mai 2019

Einer aktuellen Studie zufolge ist jede zehnte Bank in Europa in den nächsten fünf Jahren von der Schließung bedroht. Die Banken litten unter einem starken Kostendruck sowie neuen Regulierungen, die für viele Institute das Aus bedeuten könnten. Mehr als ein Drittel der europäischen Banken würden als „Wackelkandidaten“...

mehr

Fortentwicklung der Vorgaben zum Cloud-Computing

ERM
-
21. Mai 2019
-
Patrik Buchmüller, Christine Mährle

In den vergangenen Monaten wurde in der Presse immer häufiger von der Nutzung von Cloud-Services durch Großunternehmen oder durch die öffentliche Hand berichtet. Jüngstes Beispiel ist der Volkswagen-­Konzern, der kürzlich die Zusammenarbeit mit Amazon bei der Vernetzung aller Werke, Lager, Roboter und Maschinen in...

mehr